Freiraumdemo 25.06.11 Wittenberg

„Am 25. Juni 2011 findet in Wittenberg nun die zweite Freiraumdemo seit der Räumung des ehemals besetzten Gesundheitsamtes im August 2009 statt.“

http://traeumeleben.blogsport.de

18. Juni 2011 Naziaufmarsch in Merseburg verhindern!

Kurzaufruf der AFA Merseburg

Naziaufmärsche verhindern! Gegen menschenverachtende Ideologien!

1. Mai Halle/Saale #2

„diese soliparty dient der durchsetzung und durchführung der nazis wegbassen kundgebung am leipziger turm.
da wir diese als privat personen machen,es finanziell nicht tragen können und einige hundert euro brauchen um diese kundgebung überhaupt mit viel bass ausrichten können. sind wir ein wenig auf eure hilfe angewiesen.“

Auch in Köthen lassen sich einige Anregungen zur 1.Mai-Gestaltung finden:

1. Mai Halle/Saale

Dessau: Trauermarsch 12.03.11

6. Todestag Oury Jallohs

Aktivitäten zu Oury Jallohs 6. Todestag am 7. Januar 2011 und
zum (wahrscheinlichen) Prozessbeginn der Revision am 12.01.11

* Demonstration an Oury Jallohs 6. Todestag in Dessau – ab 14 Uhr HBF Dessau
* Demonstration am 8. Januar in Magdeburg ab HBF um 13 Uhr
* Mahnwache am 12.01.11 ab 9 Uhr am Prozessbeginn der Revision vor dem Landgericht Magdeburg, Halberstädter Str. 8

Wir fordern: Wahrheit – Aufklärung – Gerechtigkeit!

Gegen den deutschen Opfermythus

:D

Hausprojekt in Merseburg

Initiative Alternatives Merseburg

„SPENDENAUFRUF: Ein selbstorganisierter Treffpunkt für die „Initiative alternatives Merseburg“ / 6.000 Euro benötigt – alternative Jugendliche in Merseburg brauchen Unterstützung / Mobile Opferberatung bittet um Spenden
Die „Initiative alternatives Merseburg“, die nach dem brutalen Neonaziangriff auf eine Gruppe alternativer Jugendlicher auf dem Gelände der Alten Papierfabrik im April 2010 von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Merseburg und Umgebung gegründet wurde und sich seitdem für den Erhalt eines eigenen Treffpunkts engagiert, steht kurz vor der Verwirklichung ihres Ziels. Gerade hat sie – nach etlichen Aktivitäten, Gesprächen mit politischen Akteur_innen vor Ort und mit Zuspruch und Unterstützung von engagierten Einzelpersonen und Institutionen eine geeignete Immobilie in Merseburg gefunden. Zur Verwirklichung ihrer Ideen ist die Initiative jetzt dringend auf praktische Hilfe angewiesen. […] “

Spendenkonto:
Kontoinhaber: Miteinander e.V.
Konto-Nr.: 53 53 53
Bankleitzahl: 810 205 00
Verwendungszweck: Alternatives Merseburg

29.12. Demo in Leipzig

Das Schweigen brechen – Rassismus bekämpfen

Treff:
Leipzig – Mittoch, 29. Dezember 2010 – 17.30 Uhr – Schletterplatz (Ev. Schulzentrum/Petrikirche – erreichbar mit Tram-Linien 10 und 11, Haltestelle Hohe Straße)

„An Kamal zu erinnern heißt, das Schweigen zu brechen. Das Schweigen brechen heißt: Gemeinsam gegen Rassismus kämpfen!“

Interessante Doku auf ARTE

„Für eine andere Welt“

Ein anschaulicher Film über die Protestbewegungen der Welt und deren Motivationen.
Diese knapp 50 Minuten Laufzeit lohnen sich zu opfern.